Category: Archive - Tags: - 2013.10.12

Gisela Pestalozza: Textile Träume

12. Oktober 2013 - 17. Oktober 2013

Gisela Pestalozza, Kostüme für „Heinrich von Kleist spielt Michael Kohlhaas“, Dresden 2011
Gisela Pestalozza, Kostüme für „Heinrich von Kleist spielt Michael Kohlhaas“, Dresden 2011

Gisela Pestalozza war von 1974 bis 1982 Gewandmeisterin und Kostümbildnerin an der Schaubühne am Halleschen Ufer und am Lehniner Platz, Berlin. Anschliessend arbeitete sie auch für die Oper und entwarf die Kostüme für zahlreiche Filme, vor allem von Werner Herzog: u.a. „Kaspar Hauser“, „Fitzcarraldo“ „Cobra Verde“ und von Ulrike Ottinger, u.a. „Johanna d’Arc of Mongolia“, „Zwölf Stühle“.

Durch ihren Stilwillen gelingt es ihr, Inhalte und Formen zu verdichten, durch Auswahl von Stoffen, Schnitten und Verarbeitungsmethoden Charaktere von Figuren zu unterstreichen, um ihnen Stärke, Glanz und Poesie zu verleihen.

Ihre profunde Kenntnis von Stoffen, deren Basis, Herstellung und Verarbeitung gibt sie in diesem Workshop weiter.


Kostüm Fitzcarraldo (Claudia Cardinale)
Gisela Pestalozza: Kostüm Fitzcarraldo (Claudia Cardinale)
Gisela Pestalozza: Kostüm Superbia
Gisela Pestalozza: Kostüm Superbia
Palazzo Viti: Königsraum
Palazzo Viti: Königsraum
Museo del Tessuto, Prato
Museo del Tessuto, Prato

Programm:
Samstag, 12. Oktober 2013

Anreise und Umschauen
19 Uhr Abendessen in der Villa Le Guadalupe

Sonntag, 13. Oktober 2013

10 Uhr Villa Le Guadalupe: Beginn des Workshops mit einer Einführung von Gisela Pestalozza – Stoffe, Materialien, Bücher und Bilder auf den Tisch gebreitet
13 Uhr Mittagessen
15 Uhr Stoffkunde: Materialien, Herstellung,
Verarbeitung von Stoffen
18 Uhr Filmausschnitte: Kostüme von Gisela Pestalozza
20 Uhr Abendessen

Montag, 14. Oktober 2013

9 Uhr Exkursion nach Florenz
[detailliertes Programm folgt]
18 Uhr Treffen im Lyceum-Club im Palazzo
Giugni o Da Firenzuola
20 Uhr Abendessen in Florenz
Rückfahrt nach Volterra

Dienstag, 15. Oktober 2013

10 Uhr Villa Le Guadalupe: Herstellung von Stoffbilder, Collagen
14 Uhr Mittagessen
16 Uhr Rundgang durch Volterra
mit Besuch der Pinacoteca, des Palazzo Viti und des Palazzo Westinghouse
20 Uhr Abendessen und Filmprogramm

Mittwoch, 16. Oktober 2013

9 Uhr Exkursion nach Prato ins Stoffmuseum,
einziges Museum in Italien, das der Webkunst und Textiltechnologie gewidmet ist,
mit einer Kollektion von über 5000 Stoffmustern
20 Uhr Abendessen

Donnerstag, 17. Oktober 2013

10 Uhr Alternative Verarbeitung von Stoffen
Bilder und Collagen
14 Uhr Mittagessen
16 Uhr Diskussion der entstandenen Arbeiten
19 Uhr Abschlussvortrag und Präsentation
20 Uhr Abendessen

Freitag, 18. Oktober 2013

9 Uhr Gemeinsames Frühstück
Abreise



Unterkunft:

  • Informationen zur Unterkunft


  • Mit der Nutzung unserer Dienste sowie dem Klicken des „OK“ Buttons erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen und verwenden. Weiterlesen …